Freitag, 28. August 2009

Kleine Hochzeitstorte




Gestern ist meine zweite Seifentorte fertig geworden! Sie ist nichtso riesig wie die letzte, aber sie ist sehr süß geworden. :-) Es ist quasi eine Seifenhochzeitstorte für einen Freund von meinem Freund der heiratet. Ich hoffe das Brautpaar hat viel Freude damit. Die Hülle ist mit 20% ÜF, das Innenteil hat 8%.Sie duftet nach Mandarin Shock und Bittermandel.

In ihr ist alles Gute aus Milch: Vollmilchpulver, selbstgemachte Reis-, Mandel-, und Kokosmilch. Man riecht die Mandelmilch leicht durch, ich finde das sehr angenehm. Ich hab sie in den Froster gesteckt, damit sie nicht gelt, das hat gut geklappt. Er ist inzwischen schon sehr hart, aber noch recht gut zu schneiden. Den Wasseranteil habe ich stark reduziert, was eine etwas knifflige Sache war, denn wirklich nach Flüssigkeit in Gramm konnte ich bei der sehr dickflüssigen Mandelmilch, mit der ich das NaOh angerührt habe nicht gehen. Hat aber doch geklappt.

Die "Glasur" war ne Sache für sich. Da fast nur feste Fette zum Einsatz kamen habe ich von 250 auf knapp 200 reduziert. Leider, und das war das erste Mal überhaupt, seit ich Seife siede, hat sich das NaOh nicht komplett gelöst und ich habe statt einer Überfettung von 9% jetzte ine mit 20%. Naja schaden tuts nicht, verwendete Fette sind haltbar, ist jetzt eben nur noch etwas weich. Aber hey, eine Ehe soll ja halten und so hat das Seifenmäntelchen bestimmt Zeit noch ein bißchen fester zu werden... ;-D

Das Engelchen und die Herzchen in orange habe ich vorab vom Kernleim ausgeformt, die braunen sind feste Bodybutter aus Shea, Kakaobutter, Avocadoöl, Bienen-, Candelilla-, und Carnaubawachs, beduftet mit Honeywash.

Verwendete Fette: Rapsöl, Palmkernöl, Avocadoöl, Kokosnußöl, Olivenöl, Rizinusöl

Kommentare:

  1. oh, ah, oh, welch ein tolles Törtchen! Die Farben sind sehr schön und die Pflege wirds bestimmt auch sein.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Du bist die Queen der üppigen Torten. *lach

    AntwortenLöschen

Counter
Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache. Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden. Mein Blog ist rein privater Natur und unterliegt nicht der Impressumspflicht.