Samstag, 29. August 2009

Rasierseifen


Ich habe nach einigen (da wenig schäumenden) Rasierseifenfehlversuchen nochmal losgesiedet und siehe da, nachdem ich mich dieses Mal im NSF und Internet sehr gut informiert habe, ist es endlich soweit! Ich habe zwei Rasierseifen mit denen Mann sehr zufrieden ist! Sie haben einen festen, stabilen, feinporigen Schaum, der wirklich fast so aussieht, wie das Mouse aus der Dose. Ich habe zur Hälfte mit KOH, statt wie sonst nur mit NaOh verseift. Das Schmalz mit viel Kokos war wohl der Trick. Übrigens das erste Mal, dass ich tierische Fette mitverseift habe. Nun ja, einen guten Schaum machen sie...


Rasierseife Stutenmilch-Lavendel




Diese ungefärbte braune Rasierseife (die dunklere habe ich zum Direktnutzen heißverseift, die eher orange ist ein bißchen gefärbt und mit Honeywash beduftet) hat folgende
Inhaltsstoffe: Kokosnußöl, Schweineschmalz, Stearin, Palmkernöl, Shea Butter, Lanolin, Mandelöl, Rizinusöl, Stutenmilch, D-Panthenol, Lavendelöl, Kaolin ÜF: 3%

Diese Seife macht einen noch feinporigeren und stabileren Schaum als die nächste, allerdings etwas weniger davon (trotzdem mehr als genug, wenn man sie mit dem Pinsel aufschäumt)


Rasierseife "Gans schön schaumig"





Inhaltsstoffe: Kokosnußöl, Gänseschmalz, Rizinusöl, Stearin, Kaolin, PÖ Zitrone ÜF: 3%

Kommentare:

  1. Das Rasierseifchen hat ja eine lustige Form :-)
    Sieht aber aus, als könnte ein Pinsel sich darin so richtig austoben! :-)

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab extra ausgemessen vorher, ob die Muffinförmchen in den Rasiertiegel passen und dann die Seiten noch ein bißchen abgeschnitten. Jetzt passts =0)

    AntwortenLöschen

Counter
Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache. Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden. Mein Blog ist rein privater Natur und unterliegt nicht der Impressumspflicht.