Samstag, 8. August 2009

Meine 1. Filzseife







Angefixt durch ein tolles Tutorial habe ich es auch mal versucht und für das erste Mal find ichs gar nicht so übel. Beim nächsten Mal soll es filigraner werden, vielleicht mit Namen oder so etwas ... Ach ja und wieder das Übliche: Ich sach nur pinke Phase... ^^

Kommentare:

  1. Das sieht ja immer wieder ungemein interessant aus! Ich frage mich nur jedesmal wieder, ob man da dann mühselig die Seife rauspulen muss, wenn man sie benötigt oder ob man das Gebilde einfach nur so als Deko nutzt, weil es gut aussieht?! *Fragen über Fragen*

    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hi Helga,

    ne da musst Du nix rauspulen, die nutzt du wie nen Massageschrubber, nur das die seife schon drin ist! :-) Einfach so mit unter die Dusche, ergibt ein feines wild schäumendes Peeling und die Filzumhüllung schrumpft durch das Wasser mit der Seife. Heißt sie wird auch kleiner. Und der Haken dient dem Aufhängen, damit alles gut trocknen kann udn nicht matschig wird !

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die sehen ja klasse aus! Was hast Du für Seifen unterm Filz versteckt? Ach, ich müßt echt auch mal wieder ...


    LG,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Also hier ist eine "Yo-Mangonilla" drin! :-) Macht echt Spaß, ich dachte immer Filzen wär so ne schnöde Handarbeitssache wie das mir so unsympathische Stricken ^^...

    AntwortenLöschen

Counter
Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache. Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden. Mein Blog ist rein privater Natur und unterliegt nicht der Impressumspflicht.